Annika Beck, geboren 1978 in Uelzen

Seit meiner Kindheit bin ich begeisterter Reit- und Pferdenarr mit eigenen sowie Pflegepferden. Nach der Ausbildung zur Steuerfachangestellten folgte aus vielerlei Interessen ein längerer Auslandsaufenthalt in Australien. Anschließend sammelte ich verschiedene Berufserfahrungen in den Bereichen Onlinemedien und Marktforschung.

Wie ich zur Naturheilkunde - speziell Bioresonanz - kam
Mit 14 Jahren hatte ich den ersten Kontakt mit der Bioresonanzmethode bei einem Heilpraktiker. Der Erfolg dieser Methode hat mich persönlich überzeugt und ich habe sie seitdem schätzen und "lieben" gelernt.

Seit 2000 wohne ich in Hamburg und kam als Patientin zur Naturheilpraxis Lehmweg. Seit 2004 arbeite ich dort im administrativen Bereich, wodurch sich der Bezug zur Naturheilkunde allgemein und im speziellen zur Bioresonanz vertiefte.

Über die Jahre konnte ich meine Erfahrung und mein Wissen erweitern, was ich dem Austausch mit den Heilpraktikerinnen im Praxisalltag und ihren umfassenden Kenntnissen verdanke! So hatte ich das Glück im Therapeuten-Team der Naturheilpraxis Lehmweg Ansprechpartner zu finden, die mir jederzeit all meine Fragen zu Diagnose und Therapie beantworteten.

Dadurch entstand mein Berufswunsch Heilpraktiker, der sich durch meine Leidenschaft und Verbundenheit zu Pferden und anderen Tieren zum Tierheilpraktiker entwickelte.


Tierheilpraktikerausbildung und Weiterbildungen
  • Mehrjährige Ausbildung an der Akademie für Tiernaturheilkunde in Bad Bramstedt (ATM) mit den Schwerpunkten Pferd, Hund und Katze sowie erfolgreiche Abschlussprüfung in 2008 vor dem Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker ( FNT e.V. )

  • Zusätzliche Praktika bei Tierheilpraktikern, sowie u.a. folgende Fortbildungen:
    • Diagnostik und Therapie am Pferd bei Tierheilpraktikerin Julia Sauer
    • Bioresonanzanalyse Teil I+II bei Tierheilpraktikerin Petra Stein
    • Rayonex Seminare zum Thema Bioresonanz nach Paul Schmidt
    • Basisseminar Spenglersan Kolloide + Spezialseminar für Tierheilpraktiker
    • Sanum Kehlbeck Basisseminar
    • Tierkommunikation Steg I + Vertiefung bei Karin Müller
    • Reiki Grad 1
    • Seminare zum Thema Pferdefütterung und Sommerekzem
      bei THP Birte Wermann
    • Mykotherapie für Tiere bei THP Silke Huber-Röhring
    • Teilnahme an Tierheilpraktikertagen des KTHP in Hohenroda
    • Teilnahme an Tierheilpraktikertagen des FNT in Bad Bramstedt
    • Ceres-Alcea: Genesung, Gesundung, Heilung, von der Kraft der dynamisierten Urtinkturen
    • Seminar Homöopathie „Haut“ bei Tierarzt / Tierhomöopath Klaus Gerd Scharf
    • „Pferde fit füttern“ bei Dr. rer. nat. Christina Fritz
    • Seminare und Fortbildungen mit Young Living Ölen bei Tieren

  • Seit 2009 Start der eigenen Naturheilfahrpraxis mit Schwerpunkt Pferd und Bioresonanz. Natürlich gehören Hunde auch zu meinem Patientenstamm!

Durch diese Ausbildungen und Erfahrungen wurde mir bewusst, dass jede Therapieart ihre Grenzen hat. Aus diesem Grunde halte ich eine Zusammenarbeit mit dem behandelnden Tierarzt für wichtig und wünschenswert, denn die Naturheilkunde kann und soll den Tierarzt nicht ersetzen.